Springe zum Inhalt

Spenden

Wir freuen uns, wenn Menschen, Kirchen und Organsiationen unsere Arbeit in Myanmar finanziell unterstützen. Natürlich gibt es für jede Spende eine Spendenbescheinigung. Damit ist es möglich die Spende von der Steuer abzusetzen. Die Spendenbescheinnigung wird im Januar des Folgejahres der Spende verschickt, wenn Sie uns ihre Adresse zukommen lassen. Spenden unter 100€ werden in der Regel ohne Belege vom Finanzamt anerkannt.

Bitte geben sie bei allen Spenden über das Bankkonte den Spendenzweck an: HelpMy und/oder das konkrete Projekt: Kindergärten, Kirche am Slum, Gesundheitsfonds oder Patenschaft.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Arbeit finanziell zu unterstüzten:

    1. Einfache Überweisung auf das Bankkonto der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wiedenest. Sie ist rechtlich der Träger des Projektes in Deutschland.  Die Kontodaten sind:
      IBAN: DE66 3845 0000 0000 1070 45 | BIC/Swift: WELADED1GMB
      Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt | Konto 107 045 | BLZ 384 500 00
    2. Über unser Spendenportal. Dazu werden sie auf die Webseite der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Wiedenest weitergeleitet. Diese Seite ist selbstversätndlich auch ssl-gesichert. Nach Eingabe ihrer Daten kann die Spende per Banküberweisung oder per Paypal getätigt werden.
    3. Sie können auch direkt über den Bezahldienst Paypal spenden. Auch wenn sie kein eigenes Papypalkonto haben, ist hierüber das Spenden mit Kreditkarte möglich.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung der Arbeit. Unser Motto zur Unterstützung der Projekte in Myanmar leitet sich aus der Bibel ab. Im zweiten Brief an die Korinther, in Kapitel acht, Vers vierzehn, schreibt der Apostel Paulus:

"Im Augenblick habt ihr mehr als die andern. Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind. Wenn dann einmal ihr in Not seid und sie mehr haben als ihr, sollen sie euch helfen. So kommt es zu einem Ausgleich zwischen euch.“